GM:Gut für die Aktienbesitzer

Der US-Autokonzern General Motors fährt wieder Milliardengewinne ein.

Erstmals seit 2004 schloss der Konzern dank grosser Sparprogramme und eines erfolgreichen Schuldenabbaus wieder ein Jahr mit schwarzen zahlen ab. Der Überschuss habe 2010 bei 4,7 Milliarden Dollar gelegen, teilte General Motors (GM) am Donnerstag mit. Als Bremsklotz erwies sich allerdings das Europa-Geschäft mit der Traditionsmarke Opel. Doch der Mutterkonzern gibt sich optimistisch, fürs laufende Jahr rechnet GM in Europa mit einer Rückkehr in die Gewinnzone.GM profitiert von der Erholung auf dem US-Automarkt. Experten rechnen damit, dass der Aufschwung noch anzieht

Post to Twitter