Investmentfonds brummen wieder

Die bei europäischen Investmentfonds der Eurozone verwalteten Anlagen steigen auf 5.488 Milliarden Euro. Ein Plus von gut sieben Prozent im Jahresabstand.Per Ende September wurden von Eurozonen-Investmentfonds – ohne Geldmarktfonds – 5.488 Mrd. Euro verwaltet. Das ist gegenüber dem Vorquartal ein Anstieg von 169 Mrd. Euro. Der Zuwachs ging sowohl auf Kursgewinne als auch auf mit 70 Mrd. Euro auf neue Emissionen zurück, teilt die Europäische Zentralbank (EZB) am Freitag mit.

Post to Twitter