Italien:Medienspektakel

Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi will künftig persönlich zu allen Gerichtsprozessen gegen ihn erscheinen.

Der Ministerpräsident halte es «für angebracht, persönlich ins Gericht zu kommen, um sich zu verteidigen», sagte einer seiner Anwälte am Samstag in Mailand. Berlusconi ist bereits seit Jahren nicht mehr persönlich zu Prozessen gegen ihn erschienen. Auch nach der Aufhebung seiner Immunität ist es ihm erlaubt, sich entschuldigen zu lassen, wenn er aufgrund dringender Regierungsgeschäfte an der Teilnahme an den Sitzungen verhindert ist.

Post to Twitter