Italien:Stoppt AKW Pläne

Italien will nach dem Unglück im japanischen Atomkraftwerk Fukushima seine Pläne zum Wiedereinstieg in die Kernenergie für ein Jahr aussetzen.

Wie der Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Paolo Romani, gestern ankündigte, will die konservative Regierung von Ministerpräsident Silvio Berlusconi die Standortsuche für die Errichtung neuer Atomkraftwerke für zwölf Monate stoppen.

Post to Twitter