Japan:jetzt bestätigt die Kernschmelze

Auch die Regierung spricht jetzt wohl von einer Kernschmelze im Atomreaktor, der größte anzunehmende Unfall in einem Kernkraftwerk.Die Auswirkungen kennen die Menschen in Tschernobyl und in den an die Ukraine angrenzenden Ländern noch aus der jüngeren Vergangenheit.

Man kann nur hoffen, das so wenig Menschen geschädigt werden wie eben möglich, wir hoffen auch das die Regierung das in den Griff bekommt.Wichtig ist jetzt auch eine offene Kommunikation gegenüber den Menschen und den Ländern die davon betroffen sein könnten. Jetzt heißt es aufhören mit der vornehmen japanischen Zurückhaltung.

Post to Twitter