Jemen: Keine Entspannung

Nach den Freitagsgebeten haben im Jemen erneut zehntausende Menschen gegen die Führung des Landes protestiert.

Wie Korrespondenten einer Nachrichtenagentur berichten, fordern Demonstranten in mehreren Städten den Rückzug aller verbliebenen Vertrauten von Staatschef Ali Abdallah Saleh, der sich nach einem Anschlag auf den Präsidentenpalast Anfang Juni zur medizinischen Behandlung in Saudi-Arabien aufhält.

Post to Twitter