Katar hilft

Die libysche Opposition hat mit Hilfe des Golfemirates Katar Kreisen zufolge bisher etwa eine Million Barrel Öl verkauft.

Für den Handel werde ein Bankkonto in Katar benutzt, sagte ein Vertreter der Ölindustrie am Montag. Ziel der Öllieferungen sei vor allem Südeuropa. Mit dem Erlös von bisher 100 Millionen Dollar (69,0 Mio. Euro) würden etwa Nahrungsmittel und andere Hilfslieferungen gekauft. Die libyschen Rebellen wollen Machthaber Gaddafi stürzen und kontrollieren den Osten des Landes, wo wichtige Ölfelder liegen.

Post to Twitter