Lotto in NRW:wann kommen die anderen Bundesländer dran?

Die Lotto-Annahmestellen in Nordrhein-Westfalen dürfen an Hartz-IV-Empfänger ab sofort keine Lottoscheine mehr verkaufen.

Eine einstweilige Verfügung des Landgerichts Köln droht Westlotto bei Zuwiderhandlungen für jeden einzelnen Fall ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro an. Westlotto hat angekündigt, Widerspruch einzulegen.

Post to Twitter