OBM LE:Leipzig lässt den Trabbi aussterben

Ein Oberbürgermeister aus dem Siegerland, was will man da für ein verständnis für Ostkult erwarten.

Ab dem 1.März 2011 gibt es in Leipzig die Umweltzone.500 Trabbis die es in leipzig noch gibt müssen dann außerhalb der Stadt bleiben, denn eine grüne Plakette oder Ausnahmegenehmigung gibt es nicht. Herr Jung grenzt wieder einmal ein Stück Kultur und erhaltenswerte Vergangenheit aus. Das sollten in 2013 dann 500 Wähler für Herrn Jung weniger sein.

Post to Twitter