Personelle Veränderung bei Fagor Hausgeräte GmbH Hermann Winter ist neuer Geschäftsführer

Personelle Veränderung bei Fagor Hausgeräte GmbH  Hermann Winter ist neuer Geschäftsführer

Am 1. September 2011 übernahm Hermann Winter (45) als neuer Geschäftsführer bei Fagor Hausgeräte GmbH das Ruder. Er löst Jochen Henn ab, der sich in Spanien neuen Herausforderungen innerhalb des Konzerns stellt.

Bereits im Februar hatte Henn dort seine langjährigen Erfahrungen für den Auf- und Ausbau des lukrativen Asiengeschäftes von Fagor eingebracht. Zum 1.9. übernahm er dann als Sales und Marketing Director eine ganz neue Funktion zum Aufbau des zukunftsweisenden Bereiches rund um die Mikrokraftwärmekopplung bei eHe – Efficient Home Energy, S.L. in Spanien. eHe ist ein Joint Venture der Mondragon Gruppe und Fagor, die ebenso wie DeDietrich zu dieser internationalen Unternehmensgruppe gehören.

Im Jahr 2000 startete Henn in Deutschland den Vertrieb der innovativen spanischen Hausgerätemarke Fagor und baute diese mit seinem Team zu einer etablierten B-Marke aus. Vor zwei Jahren kam dann durch die Übernahme der Brandt Gruppe auch die Premiummarke DeDietrich durch die Mondragon Gruppe in den deutschen Vertrieb dazu. Konsequent verfolgte Henn mit beiden Marken die Ausrichtung auf den qualifizierten Möbel- und Elektrofachhandel sowie Küchenspezialisten als Handelspartner.

Als klare Botschaft an alle Kunden will Hermann Winter als neuer Geschäftsführer von Fagor Hausgeräte GmbH die Kontinuität der Vertriebsaktivitäten für beide Marken in Deutschland fortsetzen und sieht hohes Potential für künftige Geschäfte.

Mit der bewährten Doppelmarkenstrategie – Fagor für den Einstieg und das mittlere Leistungssegment und DeDietrich als traditionsreiche Premiummarke, soll die Position im hart umkämpften Markt in Deutschland noch weiter ausgebaut werden.

Mit Winter konnte Fagor für diese ambitionierte Aufgabe einen Branchenprofi mit über 20 Jahren Erfahrung im Hausgerätegeschäft gewinnen. Winter war in den letzten drei Jahren für die Marke Indesit in Deutschland verantwortlich, deren Marktanteil er in dieser Zeit mehr als verdreifachte. Mehrmarkenerfahrung bringt Winter aus 16 Jahren in unterschiedlichen Marketing- und Vertriebsfunktionen bei EBD im Verbund mit Seppelfricke und Foron für seine neue Aufgabe mit.

Kontakt Pressebüro: Günter Meyer
Telefon +49(0)8856-9361883

Fagor wurde 1956 gegründet und ist inzwischen zum fünftgrößten Hersteller von Elektrogeräten in Europa aufgestiegen. Das Unternehmen verfügt über 19 Produktionsstätten in Spanien, Frankreich, Italien, Polen, Marokko und China sowie 17 Niederlassungen auf der ganzen Welt. Die Produkte werden in über 130 Ländern der Welt verkauft.

Das Unternehmen gehört zur spanischen Mondragón Corporación Cooperativa Gruppe. Die Mondragón Corporación Cooperativa ist die größte spanische Genossenschaft und ein gutes Beispiel für Selbstverwaltung von Arbeitnehmern in Spanien. Zur Mondragón Corporación Cooperativa gehören 220 verschiedene Firmen mit ca. 85.000 Mitarbeitern und gliedert sich dabei in die drei große Bereiche der Finanz-, Handel- und Industrieanlagen. Die Gruppe macht dabei einen Umsatz von ca. 15 Milliarden Euro im Jahr und wird dabei überwiegend von Fagor geleitet.

Fagor ist der größte spanische Hersteller von Hausgeräten im Bereich der Industriesparte.

Die Sparte Fagor Elektrohausgeräte produziert und verkauft mit 8.400 Mitarbeitern etwa 8 Millionen Haushaltsgeräte und erzielt damit einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro.

Fagor, vermarktet seine Produkte weltweit unter sieben verschiedenen Markennamen. Dazu gehören Edesa, Aspes, Mastercook, Brandt, De Dietrich, Fagor Commercial und natürlich Fagor selbst.

Das Unternehmen Fagor verfügt dabei über eine sehr breite Palette von Elektrogeräten im Stand und Einbaubereich im Bereich Kühlschränke, Waschmaschinen, Spülmaschinen, Stand und Einbauherde, Herdmulden, Mikrowellen, Boiler und Hausrat wie z.B. Küchenmöbel. Dabei stehen ästhetische Innovation, moderne Technologie und hohe Funktionalität bei einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis im Fokus.

Kontakt:
Fagor Hausgeräte GmbH
Hermann Winter
Max-Planck-Str. 25
63303 Dreieich
+49 (0)6103-70390-0

www.fagor.com
info@fagor-hausgeraete.de

Pressekontakt:
bam | bnjamin albor manement
Benjamin Ahlborn
Richtweg 62
21502 Geesthacht
mail@benjaminahlborn.de
+49 (0) 4152-839111
http://www.ba-m.de

Post to Twitter