Rettungsschirm wird vergrößert

Mit noch mehr Milliarden Euro will die EU neue Schuldenkrisen meistern. Zudem wird die Budget-Kontrolle der EU-Staaten drastisch verschärft.
Einen Kraftakt unternimmt die EU-Kommission zum Start ins neue Jahr 2011, um ein ähnliches Schulden-Krisenjahr wie 2010 zu verhindern. Brüssel will den EU-Rettungsschirm für Krisenstaaten viel breiter spannen als bisher. Die Pläne kommen inmitten von Gerüchten, nach Griechenland und Irland würde demnächst Portugal EU-Hilfe benötigen.
Zudem macht Brüssel Druck auf die 27 EU-Regierungen: Sie werden eindringlich aufgefordert, in diesem Jahr ihre Staatsschulden schleunigst abzubauen.

Post to Twitter