Samsung vs. Apple – Streit ums Patent

Der koreanische Technologie-Konzern Samsung hat bei einem australischen Gericht eine Klage gegen Apple eingereicht. Der Grund des Rechtsstreits sind Patentverletzungen. Apple hatte zunächst Samsung aufgrund von Patentrechtsverletzungen angeklagt. Die Patente, die die Kassenschlager iPhone und iPad des Apple-Konzerns betreffen, verletzten sieben in Australien gehaltene Patente von Samsung, heißt es in der Klageschrift. Zudem seien von Apple gehaltene Patente gar nicht gültig und müssten vom Gericht rückgängig gemacht werden, teilte Samsung Electronics in Australien am Montag mit.

Quelle: Reuters

Post to Twitter