Tokios Börse:Desaster

Die drohende Atomkatastrophe hat am Dienstag die Kurse an der Tokioter Börse ins Bodenlose fallen lassen.

Der Nikkei-Index verlor 10,55 Prozent und schloss bei 8.605,15 Punkten. Zwischenzeitlich war das Kursbarometer sogar um 15 Prozent gefallen. Auch der breiter gefasste Topix gab um 9,47 Prozent auf 766,73 Punkte nach. 33 Kursgewinner standen 1.627 Verlierern gegenüber. Premier Naoto Kan hatte zuvor am Vormittag im Fernsehen gesagt, dass nach einer Explosion radioaktive Strahlung aus dem AKW Fukushima 1 ausgetreten sei.

Post to Twitter