Tunesien

Alte Seilschaften des Ex-Präsidenten? Ein Gericht in Tunesien hat die Arbeit der nach dem Sturz von Staatschef Zine al-Abidine Ben Ali eingerichteten Kommission zur Überprüfung von Korruptionsfällen vorerst gestoppt.

Er sei darüber unterrichtet worden, dass ein Gericht der ersten Instanz in Tunis diese Entscheidung gefällt habe, sagte der Vorsitzende der Kommission, Abdelfattah Amor, am Samstag. Die Gründe für die einstweilige Verfügung kenne er nicht. Er habe vor,gegen die Gerichtsentscheidung Widerspruch einzulegen.

Post to Twitter