Weissrussland

Bei zwei Explosionen in der Metro von Minsk sind mindestens elf Menschen getötet und mehr als 80 verletzt worden.
Die Behörden gehen von einem Terroranschlag aus. In dem autoritär regierten Land sprießen mittlerweile Verschwörungstheorien. Lukaschenko wird dieses Ereignis sicherlich für sich politisch nutzen wollen.

Post to Twitter